Blog

Die echohelden stellen sich vor

Den ersten Beitrag auf unserem Blog wollen wir dazu nutzen, uns alle ein bisschen besser kennen zu lernen.
Mich kennt ihr ja vielleicht schon. Falls nicht – mein Name ist Julia und ich habe die letzten 5 Jahre als freiberufliche Social Media Managerin gearbeitet. Vor 3 Monaten habe ich die echohelden GmbH gegründet:

Eine Social Media Agentur für Kampagnen mit Nachhall.

Gemeinsam mit dem Designer Pascal Porath und dem Videographen Florian Klaes konnten wir in der Vergangenheit tolle Projekte für Kunden wie Schwarzkopf, Galeria Kaufhof und Opel Kohl umsetzen.

Aufgrund der wachsenden Nachfrage zum Thema Social Media Marketing war schnell klar: Da ist noch Luft nach oben. Und so wurde aus der Freiberuflichkeit ein Unternehmen. Ich freue mich besonders, dass uns auch nach der Gründung Pascal und Flo als Freelancer für zukünftige Projekte mit ihrer Arbeit unterstützen werden. Ein Team aus freien und festen Kollegen, die flexibel auf jede noch so anspruchsvolle Aufgabe reagieren können.

Braucht die Welt noch eine Social Media Agentur?

Natürlich braucht sie das ;) Der Bereich Social Media ist für viele ein neuer Hype und quasi Neuland. Allerdings entwickelt sich diese Marketing-Schiene beinahe täglich weiter und das Feld wird immer größer.
In unseren zahlreichen Projekten konnten wir viel lernen. Vor allem ein Punkt ist uns dabei immer wieder aufgefallen:

„Kreation und Media gehören einfach zusammen“

In der Regel besteht die Aufgabe einer Agentur darin, Content zu produzieren, Konzepte zu erarbeiten und die Assets für die entsprechenden Social Media Kanäle aufzubereiten. Unserer Meinung nach darf es aber hier nicht enden. Denn jetzt beginnt ja erst der Spaß.

Organische (also unbezahlte) Reichweite auf Facebook und Instagram gehören langsam aber sicher der Vergangenheit an. Für jeden produzierten Content braucht es eine sinnvolle Media Strategie, die all das aus dem Content rausholt, wofür er gemacht wurde. Sichtbarkeit beziehungsweise Reichweite.

Ein wichtiger Punkt, den viele Agenturen immer noch getrennt voneinander behandeln. Was - wenn man sich die Strukturen von Agenturen anschaut, auch durchaus praktisch ist und Sinn macht.

Wir haben in unserem Team das Glück, dass wir sowohl leidenschaftliche Kreative als auch begeisterte Zahlen-Freaks haben.
Wir freuen uns, Euch in Zukunft regelmäßig hier auf dem Blog mit spannenden Infos rund um das Thema Social Media zu versorgen und hoffen, Ihr habt einen ersten Eindruck von den echohelden bekommen.

Eure Julia

OBEN